Ist Verpackung umweltfreundlich?

Zusammenfassung

Sie möchten Ihre Verpackung umweltfreundlich gestalten? Sie haben noch Bedenken, wie nachhaltige Verpackungen produziert werden? Außerdem fragen Sie sich, ob unsere Verpackungen auch umweltbewusst sind?

In diesem Blogbeitrag werden wir Ihnen all Ihre Fragen beantworten.

Jetzt umweltfreundliche Karton-Verpackung bestellen

Abbildung Faltschachteln nach Maß

Was wir tun, um Ihre Verpackung umweltfreundlich zu gestalten

Schon seit Jahren verstärken wir unsere Bemühungen für den Umwelt- und Klimaschutz, damit Sie eine nachhaltige Verpackung kaufen können. Damit Ihre Verpackung umweltfreundlich gestaltet werden kann, haben wir unser Firmendach mit einer eigenen Photovoltaikanlage ausgestattet – wir produzieren Ihre Schachteln also mit der Kraft der Sonne. Seit einigen Jahren setzen wir von madika.de auch auf die E-Mobilität. Wir ersetzen unsere Firmenfahrzeuge nach und nach durch Elektroautos. Sowohl unsere Mitarbeiter als auch unsere Kunden können auf unseren Parkplätzen die Ladestationen verwenden, um Energie zu tanken. Damit Ihre Verpackung umweltfreundlich gestaltet wird, beziehen wir außerdem unseren zusätzlichen Strom zu 100 % aus Ökostrom aus bayrischen Wasserkraftanlagen.

Seit 2017 beherbergen wir außerdem auf unserem Firmengelände drei Bienenvölker. Diese werden unter fachlicher Aufsicht eines Imkers betreut. Damit möchten wir unseren Beitrag zum Artenschutz leisten und das ökologische Gleichgewicht etwas verbessern. Auch unseren Garten haben wir sehr naturnah angelegt. Mehr als 20 Prozent unseres Firmengeländes ist so angelegt, dass sich Bäume und heimische Sträucher als Rückzugsort und Futterquelle für viele Insekten und Vogelarten eignen.

Für dieses Engagement wurden wir sogar mit der Auszeichnung „BLÜHENDER BETRIEB“ vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz geehrt. Mit unserer Aktion „EIN BAUM FÜR JEDE GOOGLE-BEWERTUNG“ können auch Sie dazu beitragen, dass Ihre Verpackung umweltfreundlich gestaltet wird. Für jede Google-Bewertung, die Sie als Kunde über unseren Shop abgeben, pflanzen wir in Ihrem Namen einen Baum. Die Pflanzung der Bäume wird von der Organisation „Plant for the Planet“ auf der Yucatán Halbinsel in Mexiko übernommen. Die dortigen klimatischen Gegebenheiten eignen sich besonders gut für ein schnelles Wachstum. Außerdem wirken sich tropische Wälder besonders positiv auf das Klima aus.

Wir können Ihre Verpackung zudem umweltfreundlich gestalten, da wir mit den verschiedensten Umweltzertifikaten ausgezeichnet sind. Sprechen Sie uns bezüglich speziellen Siegeln und klimaneutralem Druck an! Als Fundament unseres Unternehmens sehen wir auch ein aktives Umwelt- und Abfallmanagement. Deshalb sind wir seit Jahren nach dem Umweltmanagementsystem DIN EN ISO 14001 zertifiziert.

Braune Naturkartonschachtel mit weißer Bedruckung

Verpackung umweltfreundlich gestalten anhand der Materialauswahl

Was Sie tun können, um Ihre Verpackung umweltfreundlich zu gestalten? Sie haben bei der Gestaltung Ihrer nachhaltigen Verpackung zunächst die Auswahl zwischen den folgenden fünf Materialien:

  • Chromokarton GC1 weiß
  • Chromokarton GC1 Naturseite
  • Naturkarton braun
  • Naturkarton schwarz
  • Graskarton

Verpackung umweltfreundlich gestalten mit Chromokarton GC1 weiß

Jedes Material hat seine Vorzüge. Aber die Materialwahl hilft Ihnen auch dabei, Ihre Verpackung umweltfreundlich zu gestalten. Die günstigste Variante bei der Materialauswahl ist der Chromokarton GC1 weiß. Dieser Karton ist auf einer Seite mit Kreidefarbe gestrichen. Diese Farbe sorgt dafür, dass der Karton eine leicht glänzende Optik aufweist. Der Chromokarton GC1 Naturseite ist das gleiche Material wie der Chromokarton GC1 weiß – es handelt sich lediglich um die ungestrichene Rückseite. Durch die etwas rauere Oberfläche wirkt der Chromokarton GC1 Naturseite wie eine nachhaltige Verpackung. Der weiße Farbton verschiebt sich bei dieser Variante eher in eine cremefarbige Richtung.

 

Weiße Faltschachtel mit Sichtfenster und Heißfolie
Faltschachtel mit Eurolochung und schwarzer Bedruckung

Verpackung umweltfreundlich gestalten mit Naturkarton braun

Wesentlich nachhaltiger sind aber die letzten drei Materialien. Unser Naturkarton braun, auch bekannt unter dem Namen Kraftkarton, überzeugt vor allem durch seine natürliche Haptik. Er eignet sich sehr schön als nachhaltige Verpackung. Er ist eine gute Wahl, um Verpackungen umweltfreundlich zu gestalten. Sie benötigen kein ausgefallenes Druckbild und Unmengen an Farbe. Stattdessen überzeugt der Naturkarton besonders mit einer schlichten Bedruckung oder einer kleinen Prägung.

Verpackung umweltfreundlich gestalten mit Naturkarton schwarz

Schwarze Naturkartonschachtel mit goldener Veredelung

Das edelste aller Materialien, welches sich ebenfalls eignet, um Verpackungen umweltfreundlich gestalten zu lassen, ist der Naturkarton in Schwarz. Da die Kartonfasern schwarz gefärbt wurden, können Sie sich aufwändige Aufdrucke sparen. Auch hier gilt die Devise „weniger ist mehr“. Eine hochwertige Heißfolienprägung rundet das Bild einer großartigen Verpackung aus Schwarzkarton ab.

Verpackung umweltfreundlich gestalten mit Graskarton

Das absolute Muss für eine nachhaltige Verpackung ist unser Graskarton. Mit unserem Graskarton können Sie Ihre Verpackung umweltfreundlich gestalten. Der Graskarton besteht bis zu 25% aus Grasfasern. Diese werden aus Heu aus der Region gemacht und haben dadurch einen erstaunlich geringen CO2-Abdruck im Vergleich zu den anderen Materialien. Wenn Sie also eine nachhaltige Verpackung kaufen möchten, sollten Sie sich für unseren Graskarton entscheiden.

Graspapier Banderole bedruckt

Verpackung umweltfreundlich veredeln

Grundsätzlich gilt bei all unseren Verpackungen sowie den meisten Veredelungen, dass diese in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden können. Die Farbe oder Veredelung wird aus dem Karton herausgelöst und genau wie der Karton selbst wieder weiterverarbeitet. Es gibt deshalb viele Möglichkeiten, Verpackung umweltfreundlich gestalten zu lassen.

Die älteste Form der Veredelung ist die sogenannte Prägung. Hierbei wird das Material in eine dreidimensionale Form gebracht. Sie können die „Tiefprägung“ oder „Hochprägung“ mit Ihren Händen ertasten. Auch beim Stanzen eines Sichtfensters wird die Verpackung lediglich mechanisch bearbeitet. Das Fenster erlaubt es Ihren Kunden, hinter die Kulissen und die „Schutzschicht“ Ihres Produktes zu blicken. Durch die verschiedenen Ebenen erregen Sie zudem die Neugierde der Kunden. Diese beiden Veredelungsvarianten tragen aktiv dazu bei, dass Ihre Verpackung nachhaltig gestaltet wird.

Die Heißfolienprägung ist das Highlight unter den Veredelungen. Sie wird mit Hilfe hoher Temperaturen und einer hauchdünnen Farb- oder Aluminiumfolie in die Materialoberfläche geprägt. Die Folie dient lediglich als Trägermaterial und wird nach dem Applikationsprozess wieder vom Produkt abgelöst. Die Heißfolienprägung verleiht Ihrer nachhaltig gestalteten Verpackung also nicht nur einen edlen und hochwertigen Touch - die Folie kann sogar recycelt werden.

Ihre Verpackung können Sie auch mit einer Schutzschicht überziehen lassen, die sicherstellt, dass das Druckbild strahlt und Nässe sowie Schmutz abgewiesen werden. Hierbei können Sie zwischen Dispersionslack und Folienkaschierung (Cellophanierung) auswählen. Hauptbestandteile des Dispersionslackes sind Wasser, Bindemittel sowie verschiedene Harze und Wachse. Dadurch ist dieser Lack die umweltfreundlichste Variante unter den Lackierungen.

Noch Fragen? 

Wenn Sie noch weitere Fragen zu dem Thema Nachhaltigkeit und Umweltschutz haben sollten, zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Bitte behalten Sie auch bei Ihrer nächsten Bestellung die Google-Bewertungen im Hinterkopf. Es kostet ein Minimum Ihrer Zeit, aber Sie tragen aktiv zum Klimaschutz bei.

Seitenanfang Zum Seitenanfang
Umwelt
Nachhaltig drucken

Was wir für die Umwelt tun

Muster
Muster bestellen

Bestellen Sie Ihr Muster

Termin
Telefontermin vereinbaren

Buchen Sie hier Ihren Termin

Kontakt
Rufen Sie uns an

08191 / 91 80 80