Stabile Faltschachteln nach Maß

Fehler vermeiden:
Finden Sie heraus, wie man die perfekte Faltschachtel nach Maß auf madika.de konfiguriert!

Auf madika.de können Sie Faltschachteln nach Maß konfigurieren und bestellen. Ab und zu kommt es jedoch vor, dass das bestellte Muster nicht den Erwartungen entspricht, unförmig ist oder instabil. Das liegt meistens daran, dass bei der Eingabe der Maße nicht alles richtig geklappt hat. Wir sagen Ihnen, wie Sie Ihre perfekte Faltschachtel nach Maß richtig konfigurieren - es geht ganz einfach!

Bei der Konfiguration einer passenden Faltschachtel können verschiedene Fragen auftauchen: Welche Maße sind die richtigen für das gewünschte Produkt? Wie ist die Faltschachtel am stabilsten und hält am längsten? Wir erklären Ihnen, was Sie beim Erstellen einer Faltschachtel nach Maß beachten sollten und geben Ihnen Tipps, durch die Sie ganz einfach eine schöne und stabile Verpackung konfigurieren können.

Der passende Boden für die Faltschachtel nach Maß

Auf madika.de haben Sie die Wahl zwischen drei verschiedenen Böden: Boden mit Einstecklasche, mit Steckboden oder Automatikboden:

  • Für leichte bis mittelschwere Produkte empfiehlt sich die einfache Einstecklasche.
  • Die Faltschachtel mit Steckboden ist stabil und bleibt kostentechnisch unter dem Preis für Faltschachteln mit Automatikboden
  • Der Automatikboden lässt sich maschinell aufrichten. Er ist deshalb schnell aufgerichtet und der stabilste Boden, weshalb er sich gut für schwere Produkte eignet.

Jetzt Faltschachteln nach Maß konfigurieren

Die richtige Bemaßung der bedruckten Faltschachtel nach Maß

Unsere Faltschachteln nach Maß konstruieren wir komplett nach Ihren Vorgaben. Sie haben deshalb im Konfigurator als erstes die Möglichkeit, Ihre Wunsch-Maße einzugeben und Länge, Breite und Höhe millimetergenau einzutippen. Achten Sie bei der Konfiguration auf die korrekte Eingabe Ihrer Maße, so dass diese nicht vertauscht eingegeben werden. Aus diesem Grund erscheinen im Konfigurator Pfeile, die genau erklären, welche Maße wohin kommen sollten:  

Mindestmaß Faltschachteln

Ab und zu erhalten wir Anfragen, in denen das Mindestformat des Konfigurators übernommen wurde bzw. nicht überarbeitet wurde. Zwar ist es möglich, eine so kleine Schachtel zu konstruieren, jedoch wird vor allem das Öffnen sehr erschwert, da die Lasche abreißen oder sich verformen kann.
Deshalb: Vergessen Sie nicht, Ihre individuellen Maße einzugeben.

Kleine Schachtel

Faltschachteln im Mindestformat - bitte immer darauf achten, dass Sie Ihre Maße eingeben. 

Klebelaschen bei maßgeschneiderten Faltschachteln

Eine weitere Fehlerquelle, die vermieden werden sollte, ist die Fläche der Klebelasche. Denn je nach Größe kann es aus konstruktionstechnischer Sicht bei der Herstellung, beim Versand oder Verkauf zu Schwierigkeiten führen.
Als Faustregel gilt: Die Klebelasche wird immer automatisch an der Höhe angebracht.

Betrachten Sie einmal das nachfolgende Bild: Hier haben wir die Klebelaschen von zwei Faltschachteln mit demselben Volumen an zwei unterschiedlichen Seiten angebracht:

Klebelasche Vergleich

  • Linke Faltschachtel: Hier wurde für die Breite das größte und für die Höhe das kleinste Maß angegeben. Da die Klebelasche immer an der Höhe angebracht wird, hat diese Schachtel nur eine minimale Klebelasche. 
  • Rechte Faltschachtel: Hier besitzt die Höhe das größte Maß, also auch die längste Klebelasche. Die Verpackung wird also optimal zusammengehalten und ist sehr stabil. 

Wir empfehlen deshalb: Die Breite (B) sollte die kleinste Größe haben. Die Höhe (H) sollte die größte Größe haben, um eine große Klebefläche zu schaffen. Eine lange Klebefläche macht die Schachtel stabiler und langlebiger.


Beispiele zur richtigen und falschen Bemaßung von Faltschachteln 

1) Faltschachteln mit unterschiedlichen Maßen 

In diesem Beispiel haben wir drei Faltschachteln jeweils mit demselben Volumen konstruiert und nur die Maße vertauscht – links die Faltschachteln halb aufgerichtet, rechts die Stanzformen inklusive Klebelasche.

 Flachliegend Vergleich Stanzkontur

  • Linke Faltschachtel: Bei dieser Schachtel hat Höhe (H) das größtes Maß. Die Klebelasche ist dadurch am längster, ist also am stabilsten. 
  • Mittlere Faltschachtel: Bei der mittleren Schachtel wurde für die Länge (A) das kleinste Maß gewählt. Die Klebelasche ist hier zwar auch sehr kurz, hält jedoch etwas besser als bei der Schachtel ganz rechts.
  • Rechte Faltschachtel: Diese Schachtel hat die kleinste Klebelasche, da für die Höhe das kleinste Maß angegeben wurde. Diese Schachtel ist die instabilste. 

Vom Volumen sind die Faltschachteln zusammengeklebt identisch, doch erkennt man deutliche Unterschiede nach der Zusammenstellung.

2) Faltschachteln mit unterschiedlichen Höhen - Auswirkungen auf die Klebelasche 

Anhand der folgenden beiden Bilder kann man die Auswirkung der Klebelasche auf die Stabilität der Schachtel erkennen:

Geklebt H klein Schachtel H lang

  • Linke Faltschachtel: Bei der Schachtel hat die Höhe (H) das kleinste Maß. Schon nach kurzer Zeit löst sich die Klebelasche (oben an der Schachtel zu sehen).
  • Rechte Faltschachtel: Die Höhe (H) hat das größte Maß. Die Klebelasche ist stabil und langlebig.

3) Faltschachteln mit unterschiedlichem Deckel

Auch die Größe des Deckels sollten Sie beachten. Achten Sie darauf, auf welcher Seite die Öffnung sein soll, da manche Schachteln unproportional und unhandlich werden:

Geöffnete Lasche

  • Linke + mittlere Faltschachtel: Die beiden Schachteln lassen sich aufgrund der kleineren Einstecklaschen einfacher schließen.
  • Die rechte Schachtel knickt einfacher ein, bzw. wölbt sich nach dem Schließen stark. Hier ist der Deckel unproportional groß im Vergleich zum Rest der Faltschachtel. 

4) Faltschachteln mit unterschiedlichen Höhen - Auswirkungen auf die Stabilität 

Wie sehen die Faltschachteln von oben aus und wie stabil sind sie? Im folgenden Beispiel zeigen wir es Ihnen: 

vergleich Schachteln aufgebaut

  • Linke Faltschachtel: Die Schachtel mit der Höhe als größtem Maß und der Breite als kleinstem Maß ist besonders formstabil.
  • Mittlere Faltschachtel: Die Schachtel hat das als größtes Maß die Seite A. Auch diese beult leicht auf einer Seite aus. 
  • Rechte Faltschachtel: Die Schachtel hat die kleinste Höhe. Von oben ist deshalb zu sehen, dass sie dadurch unstabil ist bzw. ausbeult. 

Unser Tipp für Sie: Die Breite sollte in der Regel das kleinste Maß besitzen.


Wie erstellt man bei einer bedruckten Faltschachtel ein stabiles Sichtfenster?

Sichtfenster können bei Ihrer Faltschachtel nach Maß in vielen verschiedenen Formen und Größen bestellt werden. Im Konfigurator können die genauen Maße angegeben werden. Zusätzlich dazu können Sie im Kommentarfeld nach der Bestellung die gewünschte Form und Platzierung angeben. 

Wenn ein Produkt aus hygienischen Gründen geschützt werden muss oder Produkte aus der Schachtel herausfallen können, besteht die Möglichkeit, das Sichtfenster mit einer Folie zu hinterkleben. Sollten Sie sich unsicher sein, ob eine Hinterklebung für Sie sinnvoll ist, können Sie auch zunächst ein Muster mit Hinterklebung bestellen.

Jetzt Muster bestellen

 

Welche Vorteile ein Sichtfenster mit sich bringen kann, können Sie in unserem Blogbeitrag Faltschachteln mit Sichtfenster nachlesen.

Bei der Bestellung von Sichtfenstern empfehlen wir grundsätzlich, diese nicht zu groß zu konfigurieren. Denn sind diese Sichtfenster zu nah an der Faltschachtel-Kante, der sogenannten Rillung, besteht die Gefahr, dass sie einknicken können und sich wölben:

Sichtfenster Wölbung

  • Linke Faltschachtel: Die Schachtel hat ein sehr großes Sichtfenster, weshalb sich sie sich stark wölbt und dadurch weniger stabil ist. 
  • Rechte Faltschachtel: Die Schachtel hat ein kleineres Sichtfenster und ist dadurch stabiler. 

Grundsätzlich gilt: Je höher und breiter die Schachtel ist, umso größer sollte der Mindestabstand zwischen Rillung und Sichtfenster sein. Die Maße werden im Konfigurator automatisch angepasst, jedoch sollten Sie auch selbst darauf achten, dass mehr Abstand vorhanden ist, um die Verpackung stabiler zu machen.  

Für eine bessere Übersicht haben wir Ihnen im Folgenden eine Liste erstellt, an der Sie sich bei Ihrer Bestellung einer Faltschachtel nach Maß mit Sichtfenster orientieren können.

S+R 

Beachten Sie folgenden Abstand (Abstand = S) für Ihr Sichtfenster, wenn Ihre Faltschachtel folgende Breite hat:

  • Breite < 60mm: S sollte mindestens 10 mm betragen
  • Breite 61 mm – 100 mm: S sollte mindestens 15 mm betragen
  • Breite 101 mm – 150 mm ist: S sollte mindestens 18 mm betragen
  • Breite 151 mm – 200 mm ist: S sollte mindestens 20 mm betragen
  • Breite 201 mm – 250 mm ist: S sollte mindestens 22 mm betragen
  • Breite über 250 mm: S sollte mindestens 25 mm betragen

 

Beachten Sie folgenden Abstand (Abstand = R) für Ihr Sichtfenster, wenn Ihre Faltschachtel folgende Höhe hat: 

  • Höhe 40 mm-60 mm: R sollte mindestens 10 mm betragen
  • Höhe 61 mm-70 mm: R sollte mindestens 12 mm betragen
  • Höhe 71 mm-80 mm: R sollte mindestens 14 mm betragen
  • Höhe 81 mm-100 mm: R sollte mindestens 16 mm betragen
  • Höhe 101 mm-125 mm: R sollte mindestens 18 mm betragen
  • Höhe 126 mm-150 mm: R sollte mindestens 20 mm betragen
  • Höhe 151 mm-200 mm: R sollte mindestens 23 mm betragen
  • Höhe 201 mm-250 mm: R sollte mindestens 26 mm betragen
  • Höhe 251 mm-300 mm: R sollte mindestens 28 mm betragen
  • Höhe < 300 mm: R sollte mindestens 30 mm betragen

 

Fazit Faltschachteln nach Maß:

Für die perfekte Faltschachtel spielen viele Faktoren eine wichtig Rolle – wie die richtige Bemaßung und die richtige Größe für das Sichtfenster. Bei Beachtung einiger kleiner Tipps erhalten Sie jedoch eine individuelle, hochwertige und kostengünstige Verpackung. Testen Sie jetzt den online-Konfigurator auf madika.de und bestellen Sie noch heute Ihre Faltschachtel nach Maß!

Jetzt Faltschachteln nach Maß konfigurieren

Über den Blog

In unserem Blog finden Sie aktuelle
und spannende Einblicke in die Welt der Verpackungen. Wir präsentieren hier interessante Ideen für Ihr nächstes Verpackungprojekt, sowie wertvolle Tipps rund um den Verpackungsdruck.

Josef Egger

Josef Egger

Josef Egger stieg 2016 nach seinem Masterstudium Druck- und Medientechnik in die Familiendruckerei ein und führt heute das Unternehmen gemeinsam mit seinem Bruder Xaver Egger in fünfter Generation. Die junge Doppelspitze wurde erst kürzlich doppelt ausgezeichnet und darf sich über die Titel Familiendruckerei und Verpackungs-druckerei des Jahres 2019 freuen.

Folgen Sie uns auf

Kontakt