Schwarzer Naturkarton

Schwarzer Naturkarton ist stabil und
gleichzeitig sehr edel - besonders in
Kombination mit einer Prägung.

Nicht nur die Bedruckung einer Schachtel vermittelt eine bestimmte Botschaft, sondern auch die Kartonsorte. Wir bieten in unserem Shop vier verschiedene Kartonvarianten an. Jede Sorte erzählt eine andere Geschichte. In diesem Blogbeitrag gehen wir auf den „König der Materialsorten“ ein - schwarzen Naturkarton.

Der schwarze Karton, welchen wir bei madika anbieten, ist ein Naturkarton. Das bedeutet, dass er keine Veredelung durch einen Strichauftrag besitzt, wie es beispielsweise bei Chromokarton in Weiß der Fall ist. Es handelt sich also um einen ungestrichenen Karton. Er hat zudem eine hohe Festigkeit und überzeugt durch seine allgemeine Wirkung, die zwar schlicht, aber gleichzeitig sehr edel ist.

All unsere 12 Schachtelvarianten können im schwarzen Naturkarton bestellt werden. Da bei Aufstellern und Mailings eine bunte, auffällige Bedruckung empfehlenswert ist, raten wir hier nicht zu schwarzem Naturkarton. Es ist zwar möglich, diesen zu bedrucken, dies wird auf madika.de jedoch noch nicht standardmäßig angeboten. Auf Anfrage können wir Ihnen verschiedene Bedruckungsmöglichkeiten anbieten.

Eine edlere Möglichkeit, den schwarzen Naturkarton in unserem Shop individuell zu gestalten, ist eine Prägung bzw. Veredelung. Diese ergeben in Kombination mit dem Karton ein elegantes Bild, das auch ohne Bedruckung ins Auge fällt.

Sie können zwischen drei verschiedenen Veredelungsmöglichkeiten wählen:

Heißfolienprägung in Gold – königliches Ergebnis inbegriffen. Bei dem Verfahren wird eine goldene Folie mithilfe von Hitze und Druck auf den Karton aufgetragen. Die glänzende, goldene Folie hebt sich klar und edel vor dem matten, dunklen Hintergrund hervor.

Heissfolie Gold

 

Heißfolie in Silber – die moderne Variante, die dem Gold aber in nichts nachsteht. Sie wird mit dem gleichen Verfahren auf den Karton aufgebracht wie die goldene Heißfolie. Das Silber wirkt auf einer schwarzen Schachtel zwar auch sehr edel, aber gleichzeitig modern und clean.

Heissfolie Silber

 

Die dritte Veredelungsvariante ist eine Blindprägung. Hierfür wird ein Prägestempel benötigt, auf welchem das Motiv Ihrer Wahl abgebildet wird, sowie das passende negative Gegenstück. Mithilfe von Druck kann nun das Motiv in die Papieroberfläche geprägt werden. Das Motiv wirkt nun erhaben und ist haptisch spürbar – damit erfährt der Kunde das Produkt auf eine ganz neue, spannende Weise.

Blindprägung

Über den Blog

In unserem Blog finden Sie aktuelle
und spannende Einblicke in die Welt der Verpackungen. Wir präsentieren hier interessante Ideen für Ihre nächstes Verpackungprojekt, sowie wertvolle
Tipps rund um den Verpackungsdruck.

Folgen Sie uns auf

Haben Sie Fragen?
+49-8191-91 80-80